Compliance-Ritterbrief 01/2022

Der Infobrief für Verantwortliche unserer Mandanten

Sehr geehrte Verantwortliche,

Ende letzten Jahres konnten wir Sie über unsere neuen Aktivitäten zum Thema Compliance informieren und in den letzten Wochen haben wir uns über ein reges Interesse gefreut. Diesem Interesse folgend möchten wir Sie nun einmal im Quartal neben dem Thema Datenschutz auch über Wissenswertes zum Thema Compliance informieren.

Ich hoffe, Sie werten die Informationen als wertvoll, finden sie kurzweilig geschrieben und melden sich bitte bei Fragen und Anregungen gerne bei mir.

Nach der Studie „The Future of Compliance 2021” stellen knapp 70 % der befragten Unternehmen auf einen mindestens jährlichen sowie anlassbezogenen Turnus für ihre regelmäßigen Compliance-Risikoanalysen ab. Lediglich 30 % der Unternehmen geben einen Turnus von nur mindestens alle drei Jahre an. Dieser Trend zur Intensivierung der Compliance-Maßnahmen ist Spiegelbild der aktuellen gesetzlichen Regulierungen und Entwicklungen des Unternehmensstrafrechts. Nach anerkannten Grundsätzen ist die Befassung mit Compliance-Risiken keine einmalige oder anlassbezogene Aktivität, sondern „ein Regelprozess, der einen wesentlichen Bestandteil der kontinuierlichen Weiterentwicklung und Verbesserung des CMS darstellt“ (vgl. IDW PS 980 – Grundsätze ordnungsgemäßer Prüfung von Compliance Management Systemen des Instituts der Wirtschaftsprüfer e.V.).

Unsere folgenden Themen verdeutlichen, dass es viele gute – und oft zwingende – Gründe für einen zumindest jährlichen wie auch anlassbezogenen Turnus regelmäßiger Risikoanalysen und Compliance-Maßnahmen gibt, die wir im Rahmen unserer TÜV-geprüften Compliance Beratung anbieten.

  1. Verbandssanktionsgesetz (VerSan-E)
  2. Hinweisgeberschutzgesetz (HinSchG)
  3. Geschäftsgeheimnissegesetz (GeschGehG)
  4. Bundesarbeitsgericht: Ermittlungskosten zur Aufdeckung von Compliance-Verstößen

Mit freundlichen Grüßen

Jörg Stockmann, eCCO
zertifizierter Datenschutzbeauftragter (Dekra®)
zertifizierter Datenschutzauditor (TÜV®)
zertifizierter Compliance Officer (TÜV®)

Lesen Sie diesen und andere Ritterbriefe in voller Länge als Verantwortliche unserer Mandanten.

Bitte nehmen zu Patrick Schneider unter 04941 9839070 Kontakt auf.