Niederlassungsleiter Martin Beckmann

Assessor jur. Martin Beckmann ist ein erfahrener Volljurist, war 17 Jahre Fachanwalt für Arbeitsrecht und ist Spezialist für Arbeits- und Gesellschaftsrecht. Als zertifizierter Datenschutz Consultant und Niederlassungsleiter in Gelsenkirchen verbindet er Arbeitsrecht und Datenschutz in digitalen betrieblichen Matrixstrukturen sowie u.a. für Compliance- und Qualitätsmanagement, internationalen Datentransfer, Haftungsrecht, Steuer- und Vertragsrecht.

Die persönlichen Interessen unseres Repräsentanten „auf Schalke“ gelten natürlich dem Fußball und seiner Familie – und natürlich in umgekehrter Reihenfolge. Er bezeichnet sich selbst gerne als einen ritterlichen Datenschützer, der auch in der Arbeitswelt 4.0 noch Bücher liest und sich lieber auf seine Menschenkenntnis verlässt als auf Künstliche Intelligenz (KI).

Die Auswirkungen von EU-Richtlinien und Verordnungen in Deutschland haben ihn seit vielen Jahren beschäftigt und als Anwalt bis vor den Großen Senat des Europäischen Gerichtshofs geführt. Er bezeichnet die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) mit ihren Vorgaben an Management und Organisation als mustergültige „Segelanleitung“ für die Umsetzung zukünftiger Gesetze und EU-Verordnungen und sagt: „Den Willen zum digitalen Wandel von Gesellschaft und Arbeitswelt begleiten die Gesetzgeber in Berlin und Brüssel aktuell mit einer regelrechten Flut neuer Regelungen und Auflagen für die Unternehmen und Arbeitgeber. Wer hier den Anschluss verliert, schiebt Kosten und Risiken vor sich her.“

Im Avallon Team stellt er sich der Aufgabe, verständliche und praktikable Lösungen zu entwickeln, die im Unternehmen tatsächlich „gelebt“ werden können. Sein Leitmotiv ist der „menschliche Datenschutz“, der nicht überfordert sondern fördert.

 

Niederlassungsleiter Martin Beckmann
Markiert in: